Angelo Tatone

Angelo Tatone

Gitarrist, Komponist, Lehrer

Er begann mit acht Jahren Gitarre zu spielen. Im 2010 schloss er sein Bachelor in Jazz-Musik im Conservatorio di Musica A. Casella in L’Aquila, Italien ab. Im 2007 gewann er ein Stipendium und somit studierte er ein ganzes Jahr im Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt.

 

In Österreich arbeitete er als Mandolinespieler und Percussionist bei den Opernfestspielen St. Margarethen mit und hier hatte er die Gelegenheit um mit den Regisseuren Robert Dornhelm, Robert Herzl, Thilo Reinhardt und mit dem Dirigenten Johannes Wildner mitarbeiten zu dürfen.

 

Er besuchte diverse Masterclasses von Jazz, Tango, Klassik, Pop bis zu Filmmusik in Amsterdam, Wien, Pescara und Nuoro. Im Jahr 2012 gewann er beim österreichischen Wettbewerb Podium Jazz.Pop.Rock... mit seinem eigenen Jazz Quartett. Als Mitglied und Leiter verschiedener Ensembles spielte er im In- und Ausland: Deutschland (Sächsisches Mozart Gesellschaft - Chemnitz), Österreich (Festspiel Stockerau, Multiversum Schwechat, Landes Museum Eisenstadt…), Italien (Auditorium Parco della Musica und Villa Celimontana Jazz Festival in Rom, Chieti Jazz Festival, andere Festivals in Genova, Palermo…) Amsterdam Blue Note, Kulturhaus Sopron und bei vielen anderen.

 

Zu seiner Ehre nahm er auch für Theater und Filmmusik auf.

Er erscheint als Percussionist und Mandolinespieler bei den DVDs Don Giovanni und La Bohème, live bei den Opernfestspielen St. Margarethen aufgenommen. Zahlreiche Auftritte hatte er auch im österreichischen- und italienischen- Fernsehen (ORF, TVQ…). Diverse sind die Workshops die gemeinsam mit der Kollegin Irene Malizia im In- uns Ausland anbietet.