Das Duo und seine Geschichte

Das Duo Variando wurde im 2014 von Irene Malizia und Angelo Tatone gegründet. Sie haben bisher viele und erfolgreiche Konzerte in Österreich und im Ausland durchgeführt. Sie haben in Konzerthäusern, Kirchen und Theatern gespielt. Das Duo Variando bietet ein vielfältiges Repertoire an, dass beide klassische- und moderne-Musik umfasst. Sehr viele und verschiedene Musikalische Einflüsse kann man aus ihren Repertoire (mit diversen selbst-arrangierten Stücken) anhören.

Die beide Künstler haben bereits im Jahr 2015 verschiedene Konzerte in Altersheimen sowie in Schulen in Italien gespielt. Die haben mit sehr viel Erfolg die Gäste (im A.P.S.P. Brentonico und Rovereto) durch die Moderation ihres Konzertes unterhaltet. In ihrem eigenen Konzert-Impressionenhandbuch (dass in jedem Konzert präsent ist) wurden viele Impressionen und Danksagungen von den Gästen der o.g. Altersheimen unterschrieben.

Weiters ist das Duo, im Bereich Musikpädagogik, sehr viel in Österreich und im Ausland mit Workshops und Musikkursen aktiv.

Das Duo und seine Geschichte