Solfeggio un Ear Training

Solfeggio und Ear training

(Klassiko und Jazz)

Das musikalische Ohr ist eine der fundamentalen Elemente die jeder Musiker absolut haben muss. Einige denken dass man Musiker einfach geboren wird und dass man ein gutes musikalische Ohr seit der Geburt haben muss. In der Realität muss man das Ohr „aufwachen“ und dann trainiert, wie die anderen Körperteile.

 

Beim Ear-Training-Kurs (aus dem Englischen „Gehörbildung”) werden wir versuchen dir zu helfen, um dein Ohr auf zu wachen und dein musikalisches Hören zu trainieren. Ihr werdet nur mittels Hören die Intervalle, die Melodien, die Rhythmen, die Akkorde, die Tonarten usw. erkennen … diese sind nur einige der vielen Übungen die du mit uns machen wirst!

 

Wir werden dir vermitteln, nicht nur wie man Klänge erkennt sondern auch wie man sie singend reproduziert weil das Singen ist die am meisten direkte Erfahrung die wir machen können um unseres Ohr, für eine gute Intonation, zu trainieren.

Das Imitieren von Rhythmen gehören zur Gehörbildung und das spielen vom rhythmischen Material durch den Körper und das Instrument, ist der einfachste und erfolgreichstee Weg um es zu machen.

 

Der Ear-Trainin- Kurs ist stark mit dem “Solfeggio”-Kurs gebunden, wobei du dich nicht nur für Aufnahmeprüfungen an Musikunis und Konservatorien () vorbereiten kannst. Man wird auch ins Detail gehen, bez. des Singens von Melodien und Rhythmen die zu breiteren musikalischen Konteksten gehören.

Auf was wartest du? Wirst du nicht auch dein „musikalisches Ohr“ trainieren?